Wenn es hilft, die Pyramide zu visualisieren, verwenden Sie Manipulatives, um die dritte Ebene zu erstellen. Zeichnen Sie die Zahl auf, und suchen Sie nach einem Muster. Die zweite Schicht fügt 3 Basketbälle und die nächste 5 Basketbälle hinzu. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Layer hinzufügen, erhöht sich die Anzahl der Basketbälle, die zum Erstellen dieser Ebene erforderlich sind, um 2. Mathematische Probleme können einfach sein, mit wenigen Kriterien, die erforderlich sind, um sie zu lösen, oder sie können multidimensional sein, was Diagramme oder Tabellen erfordert, um das Denken der Kursteilnehmer zu organisieren und Muster aufzuzeichnen. Bei der Verwendung von Mustern ist es wichtig, dass die Kursteilnehmer herausfinden, ob das Muster vorhersagbar weitergeht. Lassen Sie die Kursteilnehmer feststellen, ob es einen Grund für die Fortsetzung des Musters gibt, und stellen Sie sicher, dass die Kursteilnehmer Beim Suchen von Mustern zum Lösen von Problemen Logik verwenden. Muster werden Schülern oft ohne den Kontext eines Wortproblems eingeführt, wie im folgenden Beispiel: “Suchen Sie ein Muster in dieser Reihenfolge, erklären Sie, wie es funktioniert, und verwenden Sie dieses Muster, um die nächsten vier Zahlen vorherzusagen. 7, 10, 13, 16, 19, __, __, __, __.” Jüngere Schüler entdecken und verwenden häufig Muster, die geometrische Formen verwenden. Beispiel: Gelber Kreis, rotes Quadrat, grünes Dreieck, gelber Kreis, rotes Quadrat, grünes Dreieck usw.

Da es sich um Fragen der Wahrscheinlichkeit oder der Natur handelt, sollten Sie sicher sein, dass die Kursteilnehmer verstehen, warum Muster nicht verwendet werden können, um diese Antworten zu finden. Ich machte vier Schichten und sah dann ein Muster. Ich sah, dass für jede Schicht die Anzahl der verwendeten Kugeln die Anzahl der Schicht von selbst multipliziert war. Ich beendete das Muster ohne die Blöcke, indem ich die Anzahl der Kugeln multipliziert, die in den Schichten 5 und 6 sein würden. Das Erkennen von Mustern kann den Schülern helfen, Multiplikationsfakten zu erlernen, wenn sie feststellen, dass 4 x 7 mit 7 x 4 identisch ist und dass alle Zahlen in der 10er-Spalte mit einer Null enden. Manchmal können Sie ein Problem nur durch das Erkennen eines Musters lösen, aber häufiger müssen Sie das Muster erweitern, um die Lösung zu finden. Wenn Sie eine Zahlentabelle erstellen, können Sie Muster klarer erkennen. Dann fügen Sie die Basketbälle verwendet, um alle sechs Schichten zu machen. Die Antwort ist 91 Bälle. Sehen Sie sich die Liste an, um festzustellen, ob es ein anderes Muster gibt.

Die Anzahl der Kugeln, die in jeder Ebene verwendet werden, ist das Quadrat der Layer-Zahl. Die 10. Schicht hätte also 10 x 10 = 100 Kugeln. Eine Frau versucht, die Anzahl der Dosen Soda zu reduzieren, die sie jede Woche trinkt. Sie macht einen Plan, so dass sie in einigen Wochen nur eine Dose Soda trinken wird. Wenn sie mit 25 Dosen in der ersten Woche beginnt, 21 Dosen in der zweiten Woche, 17 Dosen die dritte Woche, 13 Dosen die vierte Woche, und setzt dieses Muster fort, wie viele Wochen wird es dauern, um ihr Ziel zu erreichen? Die Verwendung kooperativer Lerngruppen, um Lösungen für Probleme zu finden, hilft den Schülern, ihr Denken zu verbalisieren, Ideen zu entwickeln, Optionen zu diskutieren und ihre Positionen zu rechtfertigen. Nachdem sie eine Lösung gefunden hat, kann jede Gruppe sie der Klasse präsentieren und erklären, wie sie ihre Lösung erreicht hat und warum sie sie für richtig hält. Oder die Schüler können ihre Lösungen schriftlich erklären, und der Lehrer kann die Lösungen anzeigen. Dann können die Schüler im Raum zirkulieren, um die Lösung jeder Gruppe zu lesen. Die Suche nach einem Muster ist eine Strategie, bei der die Kursteilnehmer nach Mustern in den Daten suchen, um das Problem zu lösen.

Comments